• Englisch
Hier sehen Sie den Traunstein mit Feld

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom TVB Ferienregion Traunsee ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Gmöser Moor

Laakirchen, Oberösterreich , Österreich

Im Gemeindegebiet von Laakirchen gelegen, wurde das Gmöser Moor 1987 unter Naturschutz gestellt. Gerade noch rechtzeitig, um den kleinen Moorteich und die umliegenden Sumpfwiesen und Schilfflächen vor ihrer Zerstörung zu retten.

Das Gmöser Moor, wie es sich heute präsentiert, hat seine ursprüngliche und für Moore typische Vegetation durch menschliche Eingriffe in der Vergangenheit weitgehend verloren. Seinen enormen Wert als Naturreservat zieht es vor allem aus der enormen Vielfalt an Vögeln, die das Gmöser Moor als Brutgebiet, als Raststation auf der Durchreise oder als Nahrungsquelle nutzen. Mindestens 95 verschiedene Vogelarten wurden hier schon beobachtet, davon brüten 41 Arten regelmäßig im Naturschutzgebiet, darunter viele der beliebten Singvogelarten wie etwa verschiedene Meisen, Finken und andere mehr. Als Durchzügler wurden neben Graureihern auch Weißstörche beobachtet.

Öffnungszeiten werden geladen ...

  • frei zugänglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Gmöser Moor
Gmöser Moor
4663 Laakirchen

Ansprechperson

Stadtgemeinde Laakirchen
Rathausplatz 1
4663 Laakirchen

+43 7613 8644
stadtamt@laakirchen.ooe.gv.at
www.laakirchen.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA